Ein Abschiedsauftritt von Innocent Masuku bei BGT 2024s Nessun Dorma.

Lebensgeshuchent

Einige Zuschauer von BGT waren heute Morgen verärgert, als sie aufwachten, weil der Opernsänger Innocent Masuku den Wettbewerb nicht gewonnen hatte, insbesondere nach seiner atemberaubenden Darbietung von „Nessun Dorma“ am Finalabend.

Nachdem Innocent mit seinem Gänsehaut erzeugenden Vorsprechen keinen Goldenen Buzzer erhalten hatte, äußerten die Fans ihren Unmut. Er hat zwar nicht die Trophäe mit nach Hause genommen, aber er hat Millionen von Fans mit seinen faszinierenden Gesangsauftritten für sich gewonnen. Sehen Sie sich unten seine faszinierende Abschiedsvorstellung an. Sie können auch seine früheren Auftritte ansehen, indem Sie nach unten scrollen; seine Interpretation von Hanz Zimmers „Now We Are Free“ ist sehr beeindruckend.

Nach einem sensationellen Vorsprechen lieferte Innocent Masuku eine weitere herausragende Gesangsperformance bei Britain’s Got Talent ab. Seine Interpretation von Hans Zimmers „Now We Are Free“ jagte den Zuschauern Schauer über den Rücken.

Schon mit dem ersten Ton, den er sang, wurde das südafrikanische Gesangsgenie sofort zum Publikumsliebling und hinterließ einen bleibenden Eindruck bei den Fernsehzuschauern. Dank seiner hervorragenden Atemtechnik, Stimmkontrolle und kraftvollen Stimme wird dieses Jahr ein Kinderspiel für ihn sein.

Niemand auf der Welt ahnte, dass der südafrikanische Musiker Innocent Masuku bei seinem Vorsprechen für Britain’s Got Talent 2024 eine derart unglaubliche Energie freisetzen würde. Schon mit der ersten Zeile beeindruckte Innocent mit seiner tiefen und großartigen Operntenorstimme den italienischen Juror Bruno Tonioli. Seine Darbietung war unübertroffen. Viele Fernsehzuschauer waren jedoch der Meinung, dass der Star beim Vorsprechen zu Unrecht über den Goldenen Buzzer hinweggegangen wurde.

Rate article