Die Schweiz wird den Eurovision Song Contest im Jahr 2024 gewinnen.

Lebensgeshuchent

Der Gewinner des Eurovision Song Contest 2024 ist die Schweiz. Nach einem knappen Rennen hat Nemos dunkler und seltsamer Song „The Code“, der im Vorfeld des Eurovision Song Contest 2024 ein Favorit der Fans war, gewonnen und knapp Kroatiens „Baby Lasagne“ geschlagen.

Mit einem Mitternachts-Dance-Pop-Vibe vermischt „The Code“ göttliche, skurrile Cinematografie mit überirdischen Höhen und raue Rap-Parts, die Eminems lyrischem Schrecken nahekommen. Wenn du in den Vereinigten Staaten bist, scrolle nach unten, um eine Version zu sehen, die dort nicht blockiert ist.

Leider erlaubt Eurovision Personen in den USA nicht, das Event auf YouTube anzusehen, aufgrund von Lizenzproblemen. Wenn du in den Vereinigten Staaten bist, kannst du unten eine andere Performance des Eurovision-gewinnenden Songs von Nemo sehen. Die Performance ist sehr ähnlich.

Baby Lasagne, die bekannteste Band Kroatiens, spielt eine unerwartet harte und alberne Art von Industrial Rock-Pop. Ihr Eurovision-Song „Rim Tim Tagi Dim“ hatte verrückte englische und armenische Texte mit albernen Hooks aus Nonsens-Rap und Nu-Metal, und es gab ein Musikvideo mit vielen Katzen. Aber „Rim Tim Tagi Dim“ warf einen faszinierenden lyrischen Blick auf das Schicksal junger Menschen in Kroatien, die ihr Land verlassen, um anderswo ein besseres Leben zu finden.

Rate article