Ein Dairy Queen in Wisconsin hat ein „politisch unkorrektes“ Schild aufgestellt, und der Besitzer steht zu seiner Entscheidung.

Lebensgeshuchent

Eine Notiz, die an der Frontscheibe eines Dairy Queen Restaurants in Kewaskum, Wisconsin, geschrieben wurde, zog Aufmerksamkeit auf sich und ist derzeit online im Trend. Die politische Unkorrektheit des Restaurants wird mutig auf dem Schild verkündet, das auch darauf hinweist, dass es häufig Feiertagsgrüße wie „Frohe Weihnachten“, „Frohe Ostern“ und „Gott segne Amerika“ verwendet. Darüber hinaus zeigt es Unterstützung für den Veteranentag, an dem Veteranen kostenlose Eisbecher erhalten, die US-Flagge und Dankesworte für ihren Dienst in den Streitkräften.

Die Bewohner von Kewaskum, einer kleinen Stadt, scheinen das Schild wörtlich zu nehmen und interpretieren es als Ausdruck der Überzeugungen des Besitzers. Offiziell sagte Dairy Queen, dass Scheunemanns Strategie nicht von der Firma unterstützt wird und dass das Schild nur die Meinungen dieses einen Eigentümers ausdrückt. Das Unternehmen erklärte, dass unabhängig von den religiösen Ansichten eines Kunden erwartet wird, dass alle Franchisenehmer und Mitarbeiter sie mit Respekt und Anstand behandeln.

Rate article