Riona wurde grausam angezündet, aber nach einem Jahr der Genesung geht sie endlich in ihr neues Zuhause.

Lebensgeshuchent

Es ist wirklich unglaublich, wie grausam manche Menschen zu Hunden sein können. Eine süße Hündin namens Riona hat so viel gelitten wie kein anderer, nachdem sie letztes Jahr von ihrem Besitzer brutal angezündet wurde.

Aber fast genau ein Jahr nach diesem schrecklichen Vorfall geht Riona endlich in ihr neues Zuhause.

Im vergangenen Juni erlebten die Bewohner von Nutbush, Tennessee, eine schockierende Szene, als Riona, ein Pitbull-Mischling, brennend die Straße entlanglief. Der Geruch nach Benzin machte deutlich, dass sie absichtlich angezündet worden war.

„Sie wedelt immer mit dem Schwanz“, sagte Mclemore. „Ich denke, das macht es noch schlimmer. Nicht dass es jemals in Ordnung wäre, aber sie ist so süß, und dass jemand ihr so etwas antut. Sie liebt einfach alle.“

„Tatsächlich ist sie ziemlich niedlich mit einem Ohr“, sagte Natoli dem Commercial Appeal. „Es macht ihre Persönlichkeit süß.“

Rate article