„Victoria Beckham hat endlich einen Grund dafür genannt, warum sie das Tattoo zu Ehren ihres Ehemannes David entfernt hat.“

Lebensgeshuchent

Victoria und David Beckham gehören zu den weltweit bekanntesten und langlebigsten Paaren. Im Internet kursieren hartnäckige Gerüchte über eine bevorstehende Scheidung des Paares. Einige Internetnutzer behaupten sogar, dass sie schon seit langer Zeit nicht mehr zusammenleben.

Ähnlich hatte Victoria an einem Punkt genug von den ständigen Nebentouren ihres Mannes, entschied sich jedoch dafür, das Bild einer glücklichen Ehe aufrechtzuerhalten.

Zum Beispiel bemerkten Beckham-Unterstützer letzten Monat, dass sie ein Tattoo ihres Ehemanns am Handgelenk verdeckt hatte. Natürlich klang das fast wie ein Eingeständnis, dass die Ehe vor dem Ende stand. Aber Victoria enthüllte den tatsächlichen Grund für ihre Entscheidung in einer kürzlich ausgestrahlten Folge der Today-Show.

Die Designerin betonte, dass sie in den letzten Jahren nach und nach Tattoos aus ihrer Jugend losgeworden sei.

Der Moment ist gekommen, um das Ehepartner-Tattoo zu bekommen. Und es ist nicht, weil du dich um ihn kümmerst. Einfach ausgedrückt, mochte Victoria das Tattoo nicht.

Einfach ausgedrückt, es mangelt an Eleganz. Als Reaktion auf die Gerüchte über die bevorstehende Scheidung erklärte Beckham, dass dies der einzige Faktor sei, der seine Wahl beeinflusste.

Victoria machte auch deutlich, dass sie die Tattoos ihres Ehemanns und ihrer Kinder an ihren Körpern liebte. Sie findet diese Tattoos weit attraktiver als die, die sie hatte.

„Mediengerüchte über eine mögliche Scheidung von meinem Ehepartner begannen die Runde zu machen. Aber ich bin einfach müde von Tattoos. „Nichts weiter“, sagte Beckham.

Rate article