Wow, einfach unglaublich… Ein Mädchen verwandelte ihre alte Wohnung in ein Traumhaus.

Lebensgeshuchent

Ich hatte die Nase voll von meiner hässlichen Wohnung, also kam mir eine geniale Idee in den Sinn! 🤫🤌 Anstatt in den Urlaub zu fahren, gab ich das Geld für die Renovierung aus und habe es später nie bereut! 😍👏 Aus einer „Großmutter“-Wohnung wurde eine Luxus-Wohnung! 👍🤭 Für die Vorher-Nachher-Fotos – siehe den Artikel! 👇

Die Besitzerin der heutigen alten Wohnung ist ein junges Mädchen, eine Bloggerin. Sie hat ihr ganzes Leben hier verbracht, und da ein Umzug in eine neue Wohnung nicht in Frage kam, entschied sie sich für eine radikale Renovierung. Das Haus aus den 1960er Jahren entpuppte sich am Ende der Umgestaltung als erstaunlich.

Die erste Aufgabe bestand darin, die Eingangstür zu ersetzen. Um die Grenzen des Raums optisch zu erweitern, wurden die Wände weiß gestrichen. Und aus praktischen Gründen wurden großformatige Porzellanfliesen auf dem Boden verlegt.

Rechts vom Eingang stehen eine stilvolle Konsole, ein Spiegel und eine kompakte Ottomane in einem türkisfarbenen Farbton. In der Nische ist ein großer Kleiderschrank für die Oberbekleidung zu sehen. Die Fassade wurde mit Spiegeleinsätzen gewählt.

Der frühere Eingang zur Küche war zugebaut – jetzt kann man vom Wohnzimmer aus in die Küche gelangen. Sie verzichteten auf die übliche Tür und bauten eine Schiebewand im französischen Stil. Der Boden und die Schürze wurden mit Feinsteinzeug dekoriert. Eine beigefarbene Eckgarnitur wurde an der Wand angebracht.

Vom Wohnzimmer aus betritt man das Schlafzimmer. Die Wände sind in einer Tiffany-Farbe gestrichen, und für den Boden wurde klassisches Laminat verwendet. Die Wände wurden mit Leisten und Spiegeln vervollständigt. In der Mitte steht ein Doppelbett mit rosafarbener Polsterung, das über einen Hebemechanismus verfügt, der zusätzlichen Stauraum im Schlafzimmer bietet.

 

Rate article