Ein Mann hat im Sand am Strand einen Ring im Wert von 40.000 Euro gefunden. Er gab es seinen Besitzern zurück und das war seine Belohnung

Lebensgeshuchent

Ein Fund, um den ihn jeder Schatzsucher beneiden würde. Dieser Mann war nur einen Schritt davon entfernt, 40.000 Euro in der Tasche zu haben! Joseph, 37, liebt seinen Metalldetektor. Mit ihr sucht und entdeckt er fast täglich vergessene oder verlorene „Schätze“. Während einige spotten mögen, fand Joseph einige echte Schätze. Aber niemand ist mit ihrem neusten Fund, einem Diamantring, vergleichbar! Joseph traute seinen Augen kaum, als er am Strand einen Verlobungsring im Sand fand. Der Schock kam jedoch erst, als der Ring zur Begutachtung eingeschickt wurde… Ein Verlobungsring aus Platin mit Brillanten wurde in einem Juweliergeschäft auf 40.000 Euro geschätzt!

Der erste Gedanke einiger Leute wäre: «Wohin fahre ich zuerst in den Urlaub?» aber Joseph hatte nicht die Absicht, den Ring zu verkaufen. Er begann mit der Suche nach Besitzern, indem er alle örtlichen Juweliergeschäfte anrief. Und er hat sie gerade gefunden, die Frau, der der Ring gehörte, fing am Telefon an zu weinen, als sie die Neuigkeiten hörte. Joseph traf bald das Ehepaar, das seinen Ring verloren hatte, und gab ihn ihnen zurück. Nun fragen Sie sich vielleicht, was er für diese edle Tat belohnt hat?

Als Antwort erhielt Joseph freundliche Worte und Umarmungen. „Jeder muss die auf der Erde gefundenen Schätze aufgeben, um Schätze im Himmel anzuhäufen“, schrieb ein Nutzer. Wir stimmen sicherlich darin überein, dass Joseph ein äußerst ehrlicher Mann ist und heute selten gesehen wird. Würde er jedoch mehr für seine „Belohnung“ von dieser wohlhabenden Familie verlangen?

Rate article