Als diese Familie ein altes Gebäude geerbt hat, hätten sie nie erwartet, so viele verborgene Schätze zu finden.

Lebensgeshuchent

Das Gebäude war ein Schuhgeschäft, das vor langer Zeit in den 1940er bis 1960er Jahren betrieben wurde. Das Geschäft und alles darin waren verschlossen und versiegelt, bis jetzt.

Der Standort des Ladens wurde in dem Beitrag nicht geteilt, um die Privatsphäre des Benutzers zu schützen und Einbrüche zu verhindern.

Die Bilder zeigen jedoch, dass die Schuhe im Laden trotz ihres Alters alle in nahezu perfektem Zustand sind!

Die Schuhe sind heute wahrscheinlich ein kleines Vermögen wert, und selbst die optisch älter aussehenden Modelle könnten für moderne Träger als schick oder vintage gelten.

Der Laden schloss vor Jahrzehnten, als die Großmutter erkrankte und die verbleibende Familie damals nicht in der Lage war, die Verantwortung für den Betrieb zu übernehmen, wie im Blog Messy Nessy Chic berichtet wurde.

„Ich habe keine Ahnung, wie profitabel (das Geschäft) war, vielleicht war das ein Faktor (warum der Laden geschlossen wurde)“, schrieb der Benutzer oktober75 auf Reddit. „Meine Großeltern waren dafür bekannt, Dinge anzusammeln. Meine Vermutung ist, dass sie nach dem Motto ‚es wird irgendwann etwas wert sein‘ gehandelt haben.“

Aber der Poster fügt hinzu: „Dieser Tag kam und ging.“ Eines Tages, so behauptet der Reddit-Benutzer, wird die Familie möglicherweise mehr Informationen über den Namen und den Standort des Ladens preisgeben.

Für den Moment haben wir jedoch nur diese erstaunlichen Bilder zu betrachten.

Rate article