Dolly Parton harte Kämpfe für die Gesundheit

Lebensgeshuchent

Dolly Partons Aufstieg von der ländlichen Armut Tennessees zu Ruhm und Reichtum als globale Ikone in der Unterhaltungsindustrie ist ein Beispiel für Menschen auf der ganzen Welt.

Es hat mehr als 3000 Songs für seine zahlreichen Fans aufgrund seiner freundlichen und sympathischen Natur geschrieben.

Die Rock and Roll Hall of Fame würdigte ihre Bemühungen in der Musikindustrie, indem sie sie in diesem Jahr (November 2022) ins Leben rief. Im Internet sind jedoch Gerüchte und Annahmen über sein Privatleben, insbesondere seine Gesundheit, weit verbreitet.

Ende 2022 verbreiteten sich in den sozialen Medien schnell Gerüchte, Dolly Parton habe sich eine „gefährliche Krankheit“ zugezogen und benötige sofortige lebenswichtige Aufmerksamkeit. Glücklicherweise waren die Anklagen unbegründet, spiegeln aber dennoch die tiefe Sorge um das Wohlergehen der Country-Musikikone wider.

Berichten zufolge unterzog sich Dolly Parton einer Nierensteinoperation und einer Ösophagektomie.

Dolly Parton hat es nicht vermieden, mit Fans ihrer Musik und ihrer karitativen Arbeit zu kommunizieren, obwohl sie ihr eigenes Leben priorisiert hat.

Dolly Parton gewinnt weiterhin an Glaubwürdigkeit durch ihre philanthropischen Bemühungen und ihre meistverkaufte Musik, was sicherstellt, dass in den kommenden Jahren über sie gesprochen wird.

Nachdem sie den Ursprung der Behauptungen analysiert und festgestellt hatten, dass sie auf einem zweifelhaften YouTube-Video basierten, diskreditierte die Website Snopes sie.

Partons jüngste Sichtungen auf der Bühne und unter dem Publikum seiner Konzerte sind ermutigende Zeichen dafür, dass er mit 76 Jahren noch aktiv und gesund ist.

 

Aufgrund der Möglichkeit, dass sich Speiseröhrenkrebs aufgrund eines unbehandelten Ausflusses von Magensäure in die Speiseröhre entwickelt, wurde dieses Verfahren vorbeugend durchgeführt.

Aufgrund seiner Krankheit, Operation und Medikation verlor er damals viel Gewicht.

Die Journalisten versuchten, eine Erklärung von den Vertretern von Parton zu erhalten, lehnten jedoch ab. Eine anonyme Quelle sagte jedoch:

„Dolly Parton war 35, als sie entdeckte, dass sie seit Monaten Endometriose hat. Endometriose ist eine Erkrankung, bei der sich Gewebe, die sich in der Gebärmutter befinden sollten, außerhalb vermehren und Entzündungen von Organen und anderen Körperregionen verursachen“.

Parton unterzog sich einer teilweisen Hysterektomie, nachdem er sich zwei Eingriffen unterzog, um die Blutung zu stoppen.

Aus diesem Grund konnte sie nicht auf natürliche Weise schwanger werden und durchlebte eine Phase psychischer Depression, als sie erkannte, dass ihre Gesundheitsprobleme sie überwältigten und sie davon abhielten, Sport zu treiben und sich richtig um sich selbst zu kümmern. Ihr zufolge war die Erfahrung überwältigend und beängstigend.

Um die unerträglichen Beschwerden, die durch seine Endometriose verursacht wurden, zu bewältigen, musste Parton einige wichtige Änderungen an seiner Routine vornehmen, wie zum Beispiel den Wechsel zu einer weichen und weichen Ernährung.

Er musste Antazida einnehmen, um Sodbrennen zu bekämpfen, das sich durch den Verzehr dieser Lebensmittel entwickelt haben könnte. Darüber hinaus sank das Gewicht von Parton aufgrund des durch Endometriose verursachten Blutverlusts drastisch, was einer bereits stressigen Situation zusätzlichen Stress hinzufügte.

Seitdem hat sich Parton für andere Frauen mit ähnlichen Erkrankungen eingesetzt und ihre Geschichte darüber erzählt, wie man mit ihnen lebt und sie überwindet, sowie Tipps, um gesund zu bleiben.

Parton glaubt, dass mehr Menschen durch das Teilen ihrer Geschichte ermutigt werden, ihre eigene Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu priorisieren.

 

Rate article