Nicholas McDonald erhält für seine Version von Christina Perrys Song auf The X Factor stehende Ovationen.

Lebensgeshuchent

Aufstrebender Star: Nicholas McDonalds emotionale Reise bei The X Factor
Mit nur 16 Jahren stand Nicholas McDonald aus Bellshill, Schottland, kurz davor, eine erfolgreiche Karriere als unabhängiger Musiker zu starten, obwohl er zu dieser Zeit nichts davon ahnte. Als er 2013 die Bühne von The X Factor betrat, waren seine Nerven offensichtlich, doch er steckte sein ganzes Herzblut in seine Darbietung.

Nicholas war auf dieser Reise nicht allein; seine ganze Familie stand stolz und mit Tränen in den Augen am Rand und beobachtete, wie er sang, was seine Vorsprache zu einem zutiefst emotionalen Moment machte.

Das war nicht Nicholas‘ erste Begegnung mit den Juroren. In derselben Staffel hatte er zuvor mit dem zeitlosen Stück „You Raise Me Up“ von Secret Garden vorgesprochen. Die Juroren waren der Meinung, dass er mehr Vorbereitung für einen Wettbewerb von The X Factor’s Format benötigte. Mit zusätzlicher Zeit zum Proben und dem brennenden Wunsch zu beeindrucken, kehrte Nicholas mit einer Interpretation eines Klassikers von Christina Perri zurück, fest entschlossen, sein unbestreitbares Talent zu zeigen.

Rate article