Fans sind empört, nachdem „Wheel of Fortune“ sich geweigert hat, einer Frau, die die richtige Antwort gegeben hat, einen Preis zu verleihen. Schau dir die Kommentare an👇

Lebensgeshuchent

Enraged Fans von „Wheel of Fortune“ protestieren und glauben, dass Megan, eine Kandidatin, zu Unrecht $40.000 für eine potenziell richtige Antwort verweigert wurden.

Megan, eine verheiratete Chorleiterin an einer High School in Kalifornien, musste ein Bonusproblem lösen, das aus zwei Wörtern bestand, die in die Kategorie „Lebewesen“ fielen.

Der unvollständige Satz „_ N’R _ _ _“ wurde enthüllt, als Megan vom Moderator Pat Sajak zum Puzzle-Brett geführt wurde, während sich das Rad drehte.

Indem sie sorgfältig auswählte, welche Buchstaben sie verwenden sollte, änderte Megan das Brett so, dass es „P_N_‘ RC _ D.“ lautete.

In den letzten zehn Sekunden platzte Megan mit ihrer Vermutung heraus, etwas wie „Pink Orchid“ oder vielleicht ähnlich wie „Etwas Orchid“. Megan äußerte ihre Verärgerung über die korrekte Antwort „Pink Orchid“ sofort, als der Timer klingelte und die richtigen Buchstaben das Display beleuchteten.

Sajak, der spürte, dass sie richtig sein könnte, zog die Preisschätzungskarte heraus und zeigte Megan gesunde $40.000, weit mehr als die $14.007, die sie schließlich erhalten hatte.

In den letzten zehn Sekunden platzte Megan mit ihrer Vermutung heraus, etwas wie „Rosa Orchidee“ oder vielleicht ähnlich wie „Etwas Orchidee“. Megan äußerte sofort ihre Verärgerung über die korrekte Antwort „Rosa Orchidee“, als der Timer klingelte und die richtigen Buchstaben das Display beleuchteten.

Sajak, der spürte, dass sie richtig sein könnte, zog die Preisschätzungs-Karte heraus und zeigte Megan einen gesunden Betrag von 144.000 US-Dollar, weit mehr als die 25.009 US-Dollar, die sie schließlich erhalten hatte.

Rate article