Wenn du einen lila Zaun siehst, bedeutet das Folgendes.

Lebensgeshuchent

Das Wissen über die Gesetze zur lila Farbe kann dir helfen, den richtigen Weg zu finden, wenn du in einer unbekannten Gegend Auto fährst oder wanderst.

Im Sommer genießen viele Menschen das Reisen, Urlaub machen und Outdoor-Abenteuer, wenn das Wetter warm und angenehm ist. Wenn du an einem neuen oder unbekannten Ort bist, ist es immer gut, eine genaue Vorstellung von deiner Umgebung zu bekommen. Sicher ist sicher, oder?

Das nächste Mal, wenn du mit Freunden und Familie erkundest, halte Ausschau nach lila Zaunpfosten.

Was bedeutet ein lila Zaun?

Die Gesetze variieren von Bundesstaat zu Bundesstaat, aber im Allgemeinen bedeutet ein lila Zaun „Betreten verboten“. Obwohl Grundstückseigentümer weiterhin „Betreten verboten“-Schilder verwenden können, neigen diese dazu, im Laufe der Zeit gestohlen, beschädigt oder abgenutzt zu werden. Eine schnelle Schicht lila Farbe hat jedoch Durchhaltevermögen.

Es kann auch leicht auf verschiedene Landmarken angewendet werden. Neben lila Zaunpfosten könntest du sogar lila Bäume sehen! Die Farbe Lila kann auch von Menschen, die farbenblind sind, unterschieden werden.

Wie man lila Farbe auf seinem Zaun verwendet:

Du solltest dich mit den örtlichen Gesetzen vertraut machen, da nur etwa die Hälfte der Bundesstaaten Gesetze zu lila Zäunen hat. Aber hier sind ein paar Tipps, um dir den Einstieg zu erleichtern:

Die lila Streifen sollten vertikal sein und mindestens 2,54 Zentimeter breit, 20,32 Zentimeter lang, 91,44-152,4 Zentimeter über dem Boden und nicht mehr als 30,48 Meter voneinander entfernt sein. Jede Farbe funktioniert, wenn du sie auf einem Zaun verwendest, aber für Bäume solltest du Latex- oder Sprühfarbe verwenden. Stelle sicher, dass deine Farbe deutlich sichtbar ist und die richtige Grenze markiert. Und wenn du wanderst oder an einem unbekannten Ort fährst, denke daran, sicher und aufmerksam zu bleiben!

 

Rate article