Leckeres Speck in ein paar Tagen. Dank der originellen Marinade ist es sehr schmackhaft.

Lebensgeshuchent

 

Aquí tienes la traducción al alemán:

Sie benötigen die folgenden Zutaten:

– Salo (vorzugsweise nicht zu dick und mit Fleischadern) – 1,2 kg
– Schweinefett – 300 ml
– 2 Zimtstangen oder 1 Teelöffel
– Gemahlener Cayennepfeffer – 2 Esslöffel (können reduziert werden, wenn Sie es weniger scharf mögen)
– Salz – 300 g
– Lorbeerblätter – 6
– Sternanis – 5 Stück
– Pfefferkörner
– Sojasauce – 500 ml

Die Zubereitung des Specks erfolgt wie folgt:

Wir schneiden den Speck in 5 cm große Stücke, salzen ihn und übergießen ihn mit Schweinefett.

Mit den restlichen Zutaten aus der Liste bereiten wir die Marinade zu. Wir mischen einfach alles, gießen es über den Speck und lassen es nach dem Kochen ein paar Minuten köcheln. Es ist nicht notwendig, den Speck lange zu kochen.

Hier ist die Übersetzung:

Wir schneiden das Speck in 5 cm große Würfel, salzen es und gießen es mit Schweinefett auf.

Mit den restlichen Zutaten aus der Liste bereiten wir die Marinade zu. Wir mischen einfach alles, gießen es über den Speck und lassen es nach dem Kochen ein paar Minuten köcheln. Es ist nicht notwendig, den Speck lange zu kochen.

Wir lassen den Speck in der Marinade, bedecken ihn mit Frischhaltefolie und stellen ihn nach dem Abkühlen für ein paar Tage in den Kühlschrank.

Nach dieser Zeit können Sie den Speck genießen, der so würzig ist, dass Sie sicherlich nicht bei einem Stück stehen bleiben werden.

Viel Spaß beim Kochen!

Rate article