Ein Junge mit einer seltsamen Nase”: Wie sieht der Junge, der den Spitznamen “Pinocchio” trägt, heute

Lebensgeshuchent

Baby Ollie Tresis wurde mit einer außergewöhnlich seltenen Erkrankung namens Enzephalozele geboren. Mit zunehmendem Alter hatte der Junge zunehmend Probleme mit einer wachsenden Nase, die bereits bei leichten Verletzungen das Risiko einer Meningitis mit sich brachte.

Mediziner empfahlen den Eltern dringend, einen korrigierenden chirurgischen Eingriff durchzuführen. Allerdings lebte Ollie in den ersten neun Monaten ohne eine Operation

Als sich sein Nasenzustand verschlechterte, beschlossen seine Eltern schließlich, den Korrektureingriff zu genehmigen.

Die Operation erwies sich als erfolgreich und verschaffte dem Jungen Erleichterung, da er nun bequemer atmen konnte – eine deutliche Verbesserung gegenüber seinen früheren Herausforderungen.

Um auf solche medizinischen Fälle aufmerksam zu machen, veröffentlichte die Mutter des Jungen ein Foto ihres Sohnes im Internet.

Rate article